Nigerianische Blockchain-Experten sagen, Crypto könnte die afrikanische Wirtschaft stärken

Block Kette

Wenn es um die weltweite Einführung von Cryptocurrency geht, ist Afrika einer der Bereiche, die praktisch noch nicht ausgeschöpft sind. Blockchain-Experten in Nigeria fordern eine verbesserte Regulierung des Sektors auf dem Kontinent, um ihn zu fördern und zu helfen die Wirtschaft ankurbeln.

Crypto Adoption auf dem Vormarsch

Während einige Mitglieder der Crypto-Community nicht der Meinung sind, dass der Sektor auf dem Kontinent besser reguliert werden soll, sind sich die meisten Experten einig, dass der Sektor durch bessere Regulierungen in der Lage sein wird, kontrolliert zu werden und in die richtige Richtung zum Guten zu gehen der Wirtschaft.

Nigeria hat vor kurzem ein Luno Meet abgehalten, das als "Building Trust in Nigerian Cryptocurrency Market" bezeichnet wurde. Bei diesem Treffen kamen die prominentesten Persönlichkeiten der Crypto-Community der Nation zusammen, um die Zukunft der Crypto-Industrie nicht nur in Nigeria, sondern in ganz Afrika zu diskutieren.

Lucky Uwakwe, COO der Blockchain Solutions Limited, erklärte während der Konferenz, dass die weltweite Crypto-Akzeptanz auf dem Vormarsch sei und mehr als fünfundsechzig Prozent der Menschen sich dessen bewusst seien. In seinen Aussagen zitierte Uwakwe eine von Luno Nigeria durchgeführte Untersuchung, die auch ergab, dass 25 Prozent der Befragten in irgendeiner Form in Crypto investiert hatten.

Ausgehend von seinen Aussagen zeigte die Untersuchung auch, dass einundfünfzig Prozent der Befragten die Anlageklasse als eine Investition betrachteten, während sechzehn Prozent sie beim Online-Shopping verwendeten. Neunzehn Prozent der Befragten zeigten, dass sie die Anlageklasse für die Überweisung verwendet haben.

Regulierung zur Steigerung der Glaubwürdigkeit des Sektors

Obwohl diese Statistiken scheinbar vorgetäuscht zu sein scheinen, war der Hauptpunkt, den Uwakwe zu vermitteln schien, dass die Crypto-Adoption auf dem Kontinent auf dem Vormarsch war und sich Nigeria als Drehscheibe etablieren musste, um die Vorteile zu nutzen. In seinen Aussagen vor dem Publikum stellte Uwakwe fest, dass Bitcoin das erste digitale Asset sei, das Peer-to-Peer-Technologie einsetzte.

Er fügte hinzu, dass das System hier am einfachsten umgesetzt wurde. In diesem Beispiel sagte er, dass das System nicht nur Geld senden kann, sondern auch ein Instrument für Investitionen ist.

Owenize Odia, ein Blockchain-Experte in Nigeria und Verwaltungsleiter eines Bezirks, sagte bei seiner Ansprache vor dem Publikum, dass Regulierung ein sehr wichtiges Thema ist, das das Vertrauen der Menschen in den Crypto-Sektor in Nigeria und Afrika insgesamt verbessern könnte. Er sagte, obwohl die Regulierung wichtig sei, sollte sie so formuliert werden, dass sie für jeden Bezirk spezifisch ist und auf diese Weise dem Sektor im Land mehr Glaubwürdigkeit verleihen würde.

Nigeria

Crypto-Übernahme zur Wirtschaftlichkeit

Odia sprach auch über die Vorteile, die mit der zunehmenden Akzeptanz von Crypto verbunden sind. Er sagte, die verstärkte Akzeptanz werde nicht nur die nigerianische Wirtschaft ankurbeln, sondern auch die Bedürfnisse der Menschen durch Echtzeitanwendungen befriedigen.