MERITT - Offenes Protokoll für die dezentrale Ausgabe und Verteilung von maßgeschneiderten Token in der Blockchain

Meritt ist eine Blockchain-Lösung, bei der Mitglieder ihre eigenen maßgeschneiderten Tokens für eine Reihe von Zwecken erstellen. Die Tokens haben einen Wert, der den Empfängern entweder gewährt werden kann, um Rabatte zu erhalten oder Belohnungen für die Teilnahme an einer Transaktion zu erhalten.

Meritt-Plattform

Der Hintergrund

Verschiedene Parteien benötigen maßgeschneiderte Token, um ihre Handelslinien zu ergänzen. Die Abhängigkeit von traditionellen Mitteln wie Einkaufsgutscheinen oder Geschenken wird aufgrund der sich ändernden Geschmäcker und Präferenzen und des zunehmenden Bedarfs an Online-Shopping-Kundenbelohnungsmechanismen zunehmend unvorteilhaft.

Unternehmen, denen es an den Mitteln mangelt, ihre Kunden oder Geschäftspartner anzuerkennen und zu schätzen, enden oft mit dem Verlust von Geschäftsabschlüssen oder dem Unterschreiten von Dienstleistungen.

Der Name "Meritt" deutet darauf hin, dass die Blockchain den Unternehmen eine Lösung bietet, um ihnen einen Wert zu verleihen, in diesem Fall die MTT-Münzen.

Die Blockchain-Technologie ist der Schlüssel für zukünftige Transaktionen, da sie eine sichere Transformation bietet, bei der Peers interagieren und Wert für das bekommen können, was sie der Welt bieten müssen.

Die Lösung

Die Blockchain ist im Grunde ein Baustein und ein Meritt-Protokoll-Plug, der den Benutzern die Möglichkeit geben wird, Token nach Belieben zu erstellen. In diesem Zusammenhang wird es verschiedene Optionen geben, wie beispielsweise Asset-Token, Service-Token, Utility-Token, Kredit-Tokens und Equity-Token.

Wenn die maßgeschneiderten Tokens erstellt werden, wird der MTT-Wert den Benutzern für ihren Beitrag zur Blockchain zugewiesen, was ihnen ermöglichen wird, für jede Transaktion auf der Plattform zu wählen, zu kommunizieren und zu bezahlen.

Zusätzlich zur Erstellung der maßgeschneiderten Token können Benutzer die Verteilung dieser Token verwalten, ohne sich auf Dritte verlassen zu müssen. Dies gibt dem Benutzer Kontrolle über das Ergebnis seiner Mission und führt zur Verwirklichung von Zielen.

In Ermangelung von maßgeschneiderten Token Distributoren gibt es das Problem, eine große Anzahl von Menschen / Begünstigten / Investoren zu erreichen. Daher verfügt die Blockchain über eine dApp Marketplace-Funktion, die die zielgerichteten Benutzer mit den maßgeschneiderten Token-Entwicklern verbindet. Außerdem gibt es eine zweite Option des Marktplatzes für soziale Netzwerke. Dies wird durch die Entwicklung von Foren innerhalb der Meritt-Blockchain-Plattform erreicht, um Benutzer mit den gleichen Ideen zusammenzubringen, damit sie in einem sozialen Netzwerk miteinander interagieren können.

Meritt-Token

Zeichen

Tokensymbol: MTT
Token-Standards: ERC20
Token Preis: 5000 MTT = 1 ETH
Gesamt-Token: 1,200,000,000
Tokenversorgung: 504,000,000
Startdatum der Tokenzuweisung: Quartal 4, 2018
Mindestbeitrag: 0.1 ETH
Land: Vereinigte Staaten

Webseite | Whitepaper | Telegramm | Twitter | Facebook | Bitcointalk-Profil

Eigenschaften der Meritt Blockchain

• Agnostisches Protokoll der Anlagenklasse
• Souveräne ID und gesichertes Dateneigentum
• Dezentralisiert, ohne Erlaubnis und frei, ohne Gebühr, nein
• Gemeindegruppen
• Meritt dAPP
• Stimmrechte basierend auf Smart Contracts

Das Meritt Blockchain-Team

Das Team hat seinen Sitz in London und deckt Europa und andere potenzielle Märkte ab. Es besteht aus Teamleitern unter der Leitung von Hicham Errafass, Entwicklern unter der Leitung von Stefan Loesch, Community-Managern für Marketing und IT sowie Beratern.

Fazit

Die Meritt Blockchain bietet Einzelpersonen die Möglichkeit, maßgeschneiderte Tokens für ihre geschäftlichen oder sozialen Bedürfnisse zu erstellen. Die Funktionen der Plattform wurden entwickelt, um es den Nutzern zu ermöglichen, Token entweder über den dApp-Marktplatz oder die sozialen Foren zu verteilen. Die MTT-Token werden als Nachweis der Arbeitsberechtigung verwendet.