Leitfaden zur eToro-Plattform

eToro Guide

Etoro ist heute die beliebteste Online-Handelsplattform der Welt. Diese Krypto-Plattform hat mehr als sechs Millionen Benutzer, und diese Zahl steigt von Tag zu Tag. Hier ist eine vollständige Anleitung zum eToro Plattform;

Wann wurde die eToro-Plattform gestartet?

Die eToro-Plattform wurde in 2007 als globale Online-Handelsplattform eingeführt. Ab dem Jahr 2009 wurden die eToro-Plattform um exquisite und erstklassige Funktionen wie Open Book und Web Trader erweitert.

In 2013 brachte eToro seine mobile App für Android und Apple auf den Markt. Auch in diesem Jahr hat eToro seine Handelsplattform für den Handel mit Kryptowährungen geöffnet.

eToro Guide

Mit welchen Kryptowährungen können Sie auf der eToro-Plattform handeln?

Die eToro-Plattform unterstützt verschiedene Arten von Kryptowährungen. Sie können Handel beginnen auf der eToro-Plattform mit Kryptowährungen wie Bitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Ethereum Classic, Ripple und Litecoin.

Was unterscheidet die eToro-Plattform von anderen Crypto-Handelsplattformen?

Ein wichtiges Merkmal, das die eToro-Plattform auszeichnet, ist der große Produktkatalog der Makler. Auf der eToro-Plattform gibt es zu viele Anlagemöglichkeiten - ein Faktor, der viele Anleger anzieht.

Darüber hinaus verfügt die eToro-Plattform über einzigartige Funktionen wie Copy Portfolio, virtuelle Geldkonten und Web Trader. Dank dieser Funktionen ist der Online-Krypto-Handel wesentlich einfacher und profitabler.

Wer kann sich bei der eToro-Plattform anmelden?

Jeder Erwachsene, der ein gesundes Gemüt aus allen Teilen der Welt hat, kann ein Konto eröffnen und die eToro-Plattform nutzen. Einige Länder haben jedoch die Verwendung der eToro-Plattform in ihrem Hoheitsgebiet illegalisiert, da diese Plattform ihre Handelsbestimmungen nicht einhält. Einige dieser Länder umfassen die Vereinigten Staaten, den Sudan, Kanada, Albanien, Kuba, Serbien, die Türkei, Japan, Syrien, Nordkorea und den Iran.

Wie viel zahlen Sie als Transaktionsgebühr an eToro?

Der Beitritt zur eToro-Plattform ist völlig kostenlos. Der Betrag, den Sie als Transaktionsgebühr auf der eToro-Plattform in Rechnung stellen, hängt von Ihrem Handelsvolumen und den aktuellen Markt- und Liquiditätsbedingungen ab.

Darüber hinaus verfügt eToro über eine spezifische Liste, die die minimalen täglichen Unterbrechungsspannen für jede Kryptowährung enthält. Zum Beispiel hat Bitcoin einen minimalen täglichen Break-Spread von 1.5% und Ethereum einen minimalen täglichen Break-Spread von 2%.

eToro Guide

Wie können Sie Geld auf der eToro-Plattform abheben und einzahlen?

Es gibt verschiedene Methoden, mit denen Sie auf der eToro-Plattform Geld einzahlen können. Zum Beispiel können Sie sich entscheiden, Geld per Überweisung, Überweisung, MasterCard, PayPal, Visa usw. einzuzahlen.

Um Geld von der Plattform abzuheben, müssen Sie ein bestimmtes Formular ausfüllen und ihm persönliche Informationen wie eine beglaubigte Kopie Ihrer Unterschrift, Passkopien und einen Nachweis Ihrer Wohnadresse beifügen. In der Regel erhalten Sie Ihr Geld nach dem Auszahlungsvorgang per Banküberweisung, PayPal oder Ihrer Debit- oder Kreditkarte.

Fazit

Die eToro-Plattform ist eines der sichersten Online-Handelsunternehmen. Wenn Sie ein Krypto-Investor sind, sollten Sie dies tun melden Sie sich über auf die eToro-Plattform und erzielen Sie hohe Erträge aus Ihren Investitionen.